Wir alle tendieren erstmal dazu, im Pool mitschwimmen zu wollen und das wofür wir stehen zu vernachlässigen. Dabei vergleichen wir uns gerne mit Kollegen oder Menschen, die uns vermeintlich erfolgreicher erscheinen. Das erzeugt in uns wiederum ein Gefühl der Unzufriedenheit, Unfähigkeit und Minderwertigkeit.
Sobald wir verstehen, dass wir uns gar nicht vergleichen können, da jeder Mensch anders ist können wir diesem Irrsinn ein Ende setzen.
Vergleichen macht unglücklich.
Vergleichen führt uns in die falsche Richtung.
Vergleich Dich nicht sondern lerne von genau diesen Menschen?